Saisoneröffnungsturnier beim Bühler BC – Ergebnisse und Bericht

Liebe Mitglieder,
liebe Interessierte,
am ersten Wochenende des April fand beim Bühler Boule-Club das erste Ranglistenturnier der Saison statt. Die Vereinsführung hatte sich dafür entschieden, das Saisoneröffnungsturnier in der Formation Triplette zu spielen.
 
28 Teams trotz Wetterprognose
28 Teams, u. a. aus Konstanz, Friedrichshafen, Freiburg, Wiesloch, Rastatt, Rheinau, Achern und Malsch kamen trotz der schaurigen Wetterprognose nach Bühl, nicht zuletzt wegen der stets hervorragenden Verpflegung und Turnierorganisation.
 
kein leichter Tag
Es war kein leichter Tag für die Boulisten. Es regnete in einer Tour und die Finger wurden mehr als kalt. Viel Kaffee und Tee sowie der Zuspruch der bewirtenden Bühler Bouler halfen sehr. Vielleicht
half auch der Rat der Turnierleitung, dass Regen genau genommen ja „flüssiger Sonnenschein“ ist.
 
Modus
Am Bouleplatz in der Hägenichstraße tummelten sich 84 Lizenzspieler. Die Turnierform wurde gemäß Ausschreibung in der Form Poule A-B gespielt. 
 
Finale mit Platzregen und Regenbogen
Bei strömendem Platzregen spielten die Mannschaften  Nathan Smith / Jan Jenne / Erwin Muehlhauser (BF Malsch) und Didier Kauffmann / Clement Melnikoff / Oliver Anders (BPV Freiburg) um den Turniersieg. Die hochklassigen Spieler aus Freiburg setzten sich durch und sicherten sich den Sieg des Saisoneröffnungsturniers.
 
B-Turnier
Das B-Turnier gewann das Team Christoph Riff / John Lancon / Franz Kirschner vom BPV Freiburg vor Susanne Ungerer / Torsten Landes / Wolfgang Ungerer (Straubenhardt-Karlsbad).
 
Euer Daniel Laffargue 
(Präsident Bühler Boule-Club)

Der BBPV bedankt sich beim Bühler Boule-Club für die professionelle Turnierleitung durch Manuela Ell und Daniel Laffargue, für die herzliche Bewirtung durch unzählige Bühler Boulespieler und für die gute und reichhaltige Verköstigung u .a. mit der für den Bühler Boule-Club so typischen großzügigen Salatauswahl.

weitere Neuigkeiten aus Bühl – Ausweichflächen für große Turniere zukünftig nicht mehr nutzbar
Leider plant die Stadt Bühl, das Gelände gegenüber des Jahnstadions für Wohnmobile zu pflastern. Diese Flächen nutzte der Verein bisher als Ausweichflächen. 

Die Maßnahme raubt dem Boule-Club nun die Möglichkeit, in Zukunft größere Turniere oder Meisterschaften auszurichten, weil die eigenen 22 Bahnen hierfür nicht ausreichen.

Bei der Planung hat leider niemand in der großen Sportstadt Bühl an einen der kleinen Vereine gedacht, welcher immer wieder viele Boule-Spieler aus Deutschland und Frankreich anlockt, die auch die Stadt und den Umkreis schätzen gelernt haben.

Wie der Club weiter für die Zukunft plant ist noch offen. Größere Turnier gehören in Bühl jedenfalls der Vergangenheit an.

Trotz diese schlechten Nachrichten stand das Wochenende beim Bühler BC komplett im Zeichen des Sports: Am Sonntag richtete der Club seine Vereinsmeisterschaft Doublette – dann allerdings bei trockenem Wetter – aus.
 
Euer Daniel Laffargue
(Prasident des Bühler Boule-Club)

Die nächsten Termine

29.05.2024 TV Brötzingen Boule 18. Freizeitturnier | Pforzheim
29.05.2024 \"Schwarzwälder Nacht\" Nocturne-Turnier beim BC Ettenheim  | Ettenheim
01.06.2024 Sommercup im Seepark Freiburg | Freiburg
07.06.2024 After Work Fun Turnier | Mühlacker
15.06.2024 Heubacher Fun-Cup | Heubach
16.06.2024 33. Ostalbtraum | Heubach
16.06.2024 Gaggliturnier | Mengen-Ennetach
21.06.2024 After Work Fun Turnier | Mühlacker
22.06.2024 Sonnenwend-Nocturne - Einweihung Boulodrome | Neuhausen
22.06.2024 Sommercup im Seepark Freiburg | Freiburg

zum Veranstaltungskalender