LM / DM-Quali Triplette Frauen in Aalen – Ergebnisse und Bericht

Liebe Mitglieder,
am Wochenende des 9. und 10 September fanden beim PC Aalen die diesjährige Landesmeisterschaft sowie Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft Triplette Frauen statt.

Am Samstag fand zunächst die Landemeisterschaft statt. Daran nahmen 26 Mannschaften teil. Gespielt wurde im Poule-Modus mit anschließendem A- und B- Turnier.

Ich bin mir sicher, dass die meisten Spielerinnen für alle Fälle Regenkleidung, vielleicht sogar die Winterklamotten, dabei hatten. Denn in Aalen kann man ja – was das Wetter anbelangt – nie wissen. Die Temperaturen waren jedoch über das ganze Wochenende sehr heiß und es gab kaum eine Wolke am Himmel. So flüchteten die Spielerinnen, wann immer es möglich war, in die Schattenplätze auf der Anlage.
 
Über den gesamten Tag hinweg konnte man einige interessante Partien beobachten, die des Öfteren bis zu zwei Stunden dauerten.
 
Im ersten Halbfinale setzten sich Rosita Nonat (BC Eggenstein), Sarah Schwander (Allstars Rhein-Neckar Schwetzingen) und Cornelia Severin (SKV Unterensingen) durch.
Das zweite Halbfinale konnten Brigitte Mezger (SKV Unterensingen), Simone Hager und Bettina Schell (beide BfA Ötisheim) für sich entscheiden.
 
Das Finalspiel war sehr spannend und ausgeglichen. Am Ende gegen 22:30 Uhr gelang dem Team Nonat/Schwander/Severin ein 13:11-Sieg. Herzlichen Glückwunsch!
 
Das B-Turnier konnten Birgit Schulte (BSG Schopfheim), Renée Thielmann und Brigitte Wasmer
(beide TV Dogern) gegen Michaela Durst (BF Malsch), Sabine Stork (BC Graben-Neudorf) und
Yvonne Retter (TC St. Leon) gewinnen.
Die dritten Plätze gingen im A-Turnier an Regina Theurer/Anita Zepf/Dorothee Held + Gabriele Kronbach/Anja Schairer/Birgit Sommerfeld und im B-Turnier an Ingrid Pfeifer/Ellen Hagenlocher/Heidrun Roth + Karin Scheiba/Elsi Hinderer/Eleonora Boehme.
 
Am Sonntag fand sodann die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft in Kamen (NRW) statt.
 
Hier kämpften 21 Mannschaften um 11 verbliebene Startplätze. Nach einer Poule-Runde mussten lediglich noch zwei Mannschaften ein Cadrage-Spiel absolvieren. Bereits gegen 15:30 Uhr standen alle qualifizierten Teams fest.
 
Die Veranstaltung wurde souverän von unseren Schiedsrichtern Henry Hohnheit und Markus Schwope begleitet. Die Turnierleitung übernahmen Antje Freudenthal und Michael Dippel.
 
Wir bedanken uns beim PC Aalen für die erneute hervorragende Gastfreundschaft sowie die gut präparierten Plätze.
 
Euer Michael Dippel 
(Turnierleitung)

Die nächsten Termine

15.06.2024 Heubacher Fun-Cup ***abgesagt*** | Heubach
16.06.2024 33. Ostalbtraum ***abgesagt*** | Heubach
16.06.2024 Gaggliturnier | Mengen-Ennetach
19.06.2024 Sommerrunde | Reutlingen
21.06.2024 After Work Fun Turnier | Mühlacker
22.06.2024 Sonnenwend-Nocturne - Einweihung Boulodrome | Neuhausen
22.06.2024 Sommercup im Seepark Freiburg | Freiburg
26.06.2024 TV Brötzingen Boule 18. Freizeitturnier | Pforzheim
26.06.2024 Sommerrunde | Reutlingen
28.06.2024 10. Feierabendturnierserie Nocturne | Straubenhardt

zum Veranstaltungskalender