Regelauslegung für das Einspielen: Wir setzen auf gegenseitige Rücksichtnahme !

Regelauslegung für das Einspielen
 
Wir setzen auf gegenseitige Rücksichtnahme !
 
Wir sind uns alle einig, dass sowohl ein möglichst ungestörtes Spielen als auch ein Einspielen vor einer Partie zu unserem Sport gehören. Der Versuch dies miteinander in einer Regelauslegung zu verbinden ist bei Turnieren in kleineren Maßstäben gelungen, bei anderen Veranstaltungen nicht.
Nach intensiven Diskussionen und zahlreichen konstruktiven Hinweisen haben sich der Schiedsrichterausschuss und die Vertreter des Schiedsrichterwesens der Landesverbände gemeinsam folgendermaßen entschieden:
 
  • Die Regelauslegung Probewürfe bleibt bis auf weiteres außer Kraft gesetzt.
  • Grundsätzlich wird beim Warmspielen ein Abstand von 2 Spielfeldern empfohlen.
  • Eine erneute Bewertung erfolgt in 6 Monaten.
Nun liegt es an allen Beteiligten, ob wir künftig gänzlich auf die Regelauslegung verzichten können.
 
Es gilt weiterhin der Artikel 18 Probewurf und Kugeln aus dem Spielfeld
 
Es ist nicht erlaubt, seine Kugel im Spiel zur Probe zu werfen. Spieler, die sich nicht an diese Vorschrift halten,
können mit den im Kapitel „Disziplin“ in Artikel 35 vorgesehenen Maßnahmen belegt werden.
 
 
Mit kugelrunden Grüße
Christian Lang

Die nächsten Termine

26.05.2024 Welzheimer Dampfturnier | Welzheim
26.05.2024 Steinegger Super-Mêlée - Sommerrunde 2/6 | Neuhausen OT Steinegg
29.05.2024 TV Brötzingen Boule 18. Freizeitturnier | Pforzheim
29.05.2024 \"Schwarzwälder Nacht\" Nocturne-Turnier beim BC Ettenheim  | Ettenheim
01.06.2024 Sommercup im Seepark Freiburg | Freiburg
07.06.2024 After Work Fun Turnier | Mühlacker
15.06.2024 Heubacher Fun-Cup | Heubach
16.06.2024 Gaggliturnier | Mengen-Ennetach
16.06.2024 33. Ostalbtraum | Heubach
21.06.2024 After Work Fun Turnier | Mühlacker

zum Veranstaltungskalender