7. Präsi Cup am 25.01.2020 in Rastatt

Neuer Teilnehmerrekord beim Einladungsturnier für die Vereinsvorstände/Abteilungsleiter*innen unserer Boulevereine in Baden-Württemberg: 126 Ehrenamtliche trafen sich am Samstag in der Boulehalle in Rastatt und spielten in vier Runden Supermélée Schweizer System um den Pokal. Matthias Ungerer aus Rastatt setzte sich am Ende mit vier Siegen und nur einem Punkt Vorsprung in spannenden sowie sehr fairen Spielen durch.

Ehrenamt gewürdigt

Zu Beginn der Veranstaltung ehrte der geschäftsführende Vorstand verdiente Funktionäre für ihre langjährige, wertvolle Arbeit im Boulesport. Vorbildlich engagierten sich diese bisher in der Vorstandsarbeit auf Verbands- oder Vereinsebene, als Regional-/Liga-/Staffelleiter oder im Schiedsrichterwesen. Dafür gilt ihnen, aber auch allen anderen Ehrenamtlichen, ein besonderer Dank.

Die Geehrten:

5 JahrePaul Wurst als BBPV Vizepräsident Inneres, Fred Snella als Regionalleiter Schwarzwald-Oberrhein und Sarah Schwander als Regional- und Ligaleiterin Rhein-Neckar
10 JahreMichael Magin als Schiedsrichter
25 Jahre – Mitgliedschaft im Verband für die Vereine TV Linkenheim und LfJ Tübingen
Thomas Brinkmann für sein langjähriges Engagement als Vereinspräsident
Wolfgang Graf für sein langjähriges Engagement als Staffelleiter Oberliga Rhein-Neckar

Netzwerken beim Boulespiel

Pünktlich um 11 Uhr präsentierte Turnierleiter Gérard Lange die erste Auslosung. An dieser Stelle vielen Dank für die reibungslose Abwicklung. Wie immer drängten sich alle sofort um die beiden Aushänge, um ihre Spielpartner*innen sowie -bahnen zu erfahren. Da das Wetter mitspielte, konnte auch vor der Halle gespielt werden, was Wartezeiten verhinderte. Eine wunderbar bunte Mischung hatte sich ergeben – dem Netzwerken zwischen den Vereinen und dem Verband stand so nichts mehr im Wege. Auch wenn die Spiele mit großem Ernst bestritten wurden, ergaben sich doch zahlreiche Gespräche zum Austausch über die ehrenamtliche Arbeit inklusive ihrer Höhen und Tiefen.

Sieger mit Pokalen ausgezeichnet

Gegen 18 Uhr übernahm Verbandspräsidentin Lisa Kamrad die Siegerehrung. Es standen 14 Sachpreise wie Taschen, Maßbänder oder Bücher zur Verfügung, unter denen sich die Bestplatzierten jeweils eine Prämie aussuchen durften. Da der 14. Platz aber doppelt belegt war, erhielt kurzerhand der Letztplatzierte deren Preis. Vorjahressieger Winfried Hess hatte zudem einen weiteren, kleinen Pokal für den Sieger spendiert, da er es letztes Jahr schade fand, seinen nicht behalten zu dürfen. Außerdem wurde der BC Heubach für den Sieg im BBPV-Pokal geehrt. Gerd Windmüller nahm die Auszeichnung entgegen und freute sich umso mehr, dass Lisa Kamrad eine neue Trophäe für dieses Jahr versprach – somit bleibt der Pott in Heubach.

Ergebnisse

Die Ergebnisse des 7. Präsi-Cup lauteten:

1. Platz: Matthias Ungerer

2. Platz: Paul Abraham und Michele Sarro

4.bis 13. Platz (jeweils zwei 4. und 7. Plätze):
Norbert Hellie
Harald Mayer
Sascha Wilhelm
Sigrun Brodbeck
Hermann Enenkel
Nadir Taskale
Regina Weißenberger
Jörg Rissmann
Achim Fischer
Jürgen Marx

Die weiteren Platzierungen findet Ihr hier.

Für die Gastfreundschaft  möchten wir uns beim BC Rastatt und dem Küchenteam bedanken.

Fotos: Paul Wurst und Antje Freudenthal

Die nächsten Termine

28.10.2020Sommerrunde Schopfheim | Schopfheim
01.11.202029. Maultaschenturnier ***abgesagt*** | Reutlingen
01.11.202020. Jubiläumsturnier ***abgesagt*** | Freiburg
15.11.2020Glühweinturnier Schopfheim ***abgesagt*** | Schopfheim
21.11.2020Winterrunde Reutlingen/Tübingen 2020/2021 ***abgesagt*** | Reutlingen
21.11.2020Winterrunde Schopfheim | Schopfheim
28.11.2020Winterrunde Schopfheim | Schopfheim
05.12.2020Winterrunde Reutlingen/Tübingen 2020/2021 ***abgesagt*** | Reutlingen
05.12.2020Winterrunde Schopfheim | Schopfheim
12.12.2020Winterrunde Schopfheim | Schopfheim

zum Veranstaltungskalender