WM in Thailand – Gratulation an das deutsche Frauenteam zu Platz 9 der weltbesten Teams und den deutschen Junioren zum 3. Platz im Nations Cup

Liebe Mitglieder,
liebe Interessierte,
der Auftakt der deutschen FRAUEN am Freitag in Bangkok verlief vielversprechend. Die ersten beiden Spiele gegen Belgien und Marokko wurden klar gewonnen, nur das dritte Spiel gegen Frankreich mussten sie leider abgeben.
 
Die deutschen JUNIOREN gewannen im vierten Spiel, nach drei Niederlagen gegen Kambodscha, Tschechien und Tunesien, gegen die USA 13:3 und konnten damit ihren ersten Sieg einfahren.
 
Am Samstag starteten unsere FRAUEN von Platz acht, als zweitbestes von 16 Teams mit zwei Siegen, gegen Chinese Taipei (Taiwan). Unmittelbar nach dem der Rückstand von 3:7 durch sehr gute Legeleistungen von Lara Koch vom TC Waldhof Mannheim und Luzia Beil auf 7:7 ausgeglichen wurde, bewies Eileen Jenal in der folgenden Aufnahme Nerven-stärke. Eileen nutzte die Riesenchance – durch ihren grandiosen Schuss mit Retro legte sie den Grundstein, dass am Ende alle sechs Kugeln in Punkte verwandelt werden konnten und das Spiel mit 13:7 gewonnen wurde.
Jetzt stand Thailand 1 auf dem Programm, dieses Spiel ging leider verloren aber dafür siegten unsere Frauen in der Cadrage souverän gegen Japan. Nun kam es zur Revanche, denn unser Team musste erneut gegen Thailand 1 in den Ring. Dieses Spiel ging leider wieder an die „Hausherrinnen“ – somit beendeten unseren Frauen die WM auf einem guten neunten Platz.
 
Die JUNIOREN spielten ihr fünftes Spiel gegen Lettland. In der letzten Aufnahme der regulären Spielzeit, bei einem Spielstand von 6:8 und zwei Punkten am Boden für Deutschland, legte Luca Pelikan von den Boulefreunden Malsch unmittelbar nach seinem sensationellen Carreau noch den vierten Punkt und leitete damit den Sieg für unsere Jungs ein.
 
In der folgenden Partie sicherten sich die Junioren mit einem deutlichen Sieg über Japan verdient die Teilnahme am Nations Cup. Im letzten Spiel des Tages hieß der Gegner Schweden. Hier glänzte Luca Pelikan erneut mit seinen Schießleistungen und am Ende gewannen unsere Junioren auch dieses Spiel hoch mit 13:4.
LUCA PELIKAN mit der Geschäftsführerin der Bangkok Thonburi University; Foto: Petanque Association of Thailand
Am Sonntag durften die Junioren im Viertelfinale des Nations Cup gegen Polen antreten. Die Euphorie hielt an – mit einer super Teamleistung und vor allem auch wieder überragenden Schüssen wurde das Spiel überlegen 13:2 gewonnen.
Beim heutigen Halbfinale gegen Kambodscha, den späteren Sieger des Nations Cup, fehlte leider das Quäntchen Glück, das Spiel ging ganz knapp 11:13 verloren aber wir gratulieren den Jungs zu einem tollen dritten Platz.
 
Der BBPV gratuliert auch Kerstin Lisner von der Pétanque Union Ratingen Lintorf zu Platz 5 der weltbesten Tireurinnen.
 
Weitere Infos und Ergebnisse zur WM findet ihr unter folgenden Links:
 
Es grüßt euch
Yvonne Retter
(Referentin Öffentlichkeitsarbeit)
das deutsche Team bei der WM der Jugend und WM der Damen; Foto: DPV

Titelbild: DPV

Die nächsten Termine

25.02.2024 9. Winter-Boule-Backnang | Backnang
25.02.2024 offene Jugend-Landesmeisterschaft Doublette formée | Rastatt
25.02.2024 offene Jugend-Landesmeisterschaft Tireur | Rastatt
28.02.2024 TV Brötzingen Boule 18. Freizeitturnier | Pforzheim
02.03.2024 Winterhallenturnier BC Rastatt | Rastatt
03.03.2024 9. Kdrei-März-Turnier | Frickenhausen
03.03.2024 Winterboule Schorndorf/Welzheim | Schorndorf
03.03.2024 33. Winterrangliste des Boule Club Stuttgart | Stuttgart-Möhringen
03.03.2024 Glühwein Turniere beim TSV Grünwinkel | Karlsruhe
03.03.2024 Glühwein Turniere beim TSV Grünwinkel | Karlsruhe

zum Veranstaltungskalender