Ergebnisse LM und DM-Quali Triplette 55+ in Bergalingen

Liebe Mitglieder,

am 21. und 22. August fanden die Landesmeisterschaft und die DM-Qualifikation Triplette 55+ in Bergalingen statt.

Landesmeisterschaft

Am Samstag konnte die Landesmeisterschaft pünktlich um 10 Uhr starten. Es waren 44 Teams anwesend, dieses Jahr alle mit Voranmeldung. Bei sonnigem, warmem Wetter ging es zügig im Modus Poule AB KO voran.

In der A-Cadrage traf bereits das Team um Hilmar Lissner, Stefan Walker und Peter Muschel (erweiterter Favoritenkreis) auf das favorisierte Team um Testas/Härter/Sibka, welche sich auch durchsetzten. Weiter ging es mit einem spannenden Viertelfinale im A zwischen zwei Favoriten, bei dem das Team um Testas gegen die späteren Landesmeister aus Rheinhausen verlor. Im ersten Halbfinale A setzten sich die späteren Landesmeister 13:2 gegen Wurst/Hagenlocher/Pfeiffer durch. Im zweiten Halbfinale A gelang dem Team Kersten/Fischer/Rittler mit 13:5 ein Sieg gegen das Team aus Malsch. Im Finale ging das Team um Uwe Kersten früh deutlich in Führung, die Rheinhausener fanden jedoch zunehmend ins Spiel und konnten dieses schlussendlich drehen: Sie gewannen noch 13:10. Im B-Finale gewann das Team Vieweg/Ruban/Spinner 13:5 gegen die Krämer/Bock/Bock. Kurz vor 23 Uhr waren alle Finalspiele beendet.

DM-Qualifikation

Am Sonntag ging es ebenfalls pünktlich los, allerdings schon um 9 Uhr. Der Wetterbericht war grausig und sagte den ganzen Tag über Regen mit Gewittergefahr voraus. Doch Petrus hatte ein Einsehen, bis auf fünf Minuten Regen war es durchgehend trocken. Allerdings war es sehr neblig und es ging ein kalter Wind.

Nach ein paar Absagen und abzüglich der gesetzten Finalteams vom Vorabend nahmen insgesamt 33 Teams teil. Ausgespielt wurden neun Startplätze. Insgesamt hat Baden-Württemberg 15 Startplätze bei der DM, drei waren bereits gesetzt und Landes- sowie Vizelandesmeister hatten sich am Tag zuvor festgespielt. Gespielt wurde eine Poule-Runde. So mussten alle Teams in eine Cadrage-Runde, aus der sich die jeweiligen Sieger für die DM qualifizierten. In den Poules und bei der Cadrage wurde nach Rangliste gesetzt. Gegen 15 Uhr konnten die entscheidenden Spiele beginnen. Um 16.30 Uhr qualifizierte sich das letzte Team für die DM in Berlin-Tegel. Auch bei der DM-Qualifikation gab es die eine oder andere Überraschung. So hatten einige in der Rangliste hochplatzierte Teams bereits in den Poules das Nachsehen.

Allgemeines

An beiden Tagen pfiff Erneste del Ciotto als Schiedsrichter die Partien. Am Samstag wurde er durch Fred Snella begleitet, am Sonntag durch Simon Wöhrle. Bergalingen präsentierte sich erneut als hervorragendes Ausrichter. Die Verpflegung war super mit viel Auswahl und schnellem Service. Die Plätze waren prima gerichtet. Im Vergleich zur letzten dort stattgefundenen Landesmeisterschaft waren sie nochmal mit Kies aufgeschüttet worden. Insgesamt herrschte eine sehr tolle Stimmung und Atmosphäre. Die weite Reise ist es absolut immer wert.

Wir gratulieren allen Teilnehmer*innen zum tollen Abschneiden.

(Bericht von Michael Dippel jun.)

Hier findet Ihr die Ergebnisse:

Bilder von Peter Jäckel und Michael Dippel jun.

Die nächsten Termine

20.09.2021 Summer-Cup Bc Essingen | Essingen / Pfalz
22.09.2021Mittwochs-Turniere Schopfheim | Schopfheim
25.09.202125. Hellenbach Turnier - Heidelberg Handschuhsheim | Heidelberg
26.09.2021Steinegger Super-Mêlée | Neuhausen-Steinegg
29.09.2021TV 1880 Brötzingen 15. Freizeitturnier | Pforzheim
01.10.2021After Work Fun Turnier | Mühlacker
03.10.2021Kirchzarten Dreisamtalturnier | Merzhausen
03.10.2021***abgesagt*** 26. Offenes Waldkircher Bouleturnier (Orgelpfeifenturnier) | Waldkirch
09.10.202116. Badenia Open | Mannheim-Feudenheim
09.10.2021Straubenhardter Windbeutelturnier | Straubenhardt

zum Veranstaltungskalender