Workshop “Wie trainiere ich Kinder und Jugendliche im Verein und in der Schule” beim BC Stuttgart

Schulsport in Stuttgart

Am 13.04.2019 fand der Workshop “Wie trainiere ich Kinder und Jugendliche im Verein und in der Schule” beim BC Stuttgart statt. Insgesamt waren zu dieser Fortbildung 14 Teilnehmer aus sechs Vereinen nach Stuttgart gekommen. Von 10 Uhr bis 16 Uhr arbeitete die ganze Gruppe fleißig mit. Klaus Endress hofft, “dass dann doch bei einem der teilnehmenden Vereine ein Schultraining bzw. ein Jugendtraining stattfindet.”

Realschüler lernen Boule spielen

Im Dezember 2019 erhält Klaus Endress einen Anruf von Sven Neuwirth, Präsident des BC Stuttgart. Er hatte eine Anfrage aus der Schickhardt-Realschule, ob eine Klasse zum Boule spielen kommen könnte. Das war natürlich ideal, weil drei Vereinsmitglieder vom BC Stuttgart am oben genannten Workshop letztes Jahr teilgenommen hatten. Klaus Endress bat Sven Neuwirth, er solle zusagen. Klaus hielt Wort. Denn er hatte schon den Teilnehmern des Workshops gesagt, dass er mit seiner Anwesenheit bei Jugendprojekten erste Starthilfe geben würde.

Bericht von Klaus Endress über seinen Tag mit Schülern

Termin 15.01.2020 in Stuttgart

Es ist alles vorbereitet. Abwurfringe, Schweinchen und Kugel. Ich fahre rechtzeitig von Mannheim los, es ist wenig Verkehr und ich komme somit rechtzeitig in Stuttgart an. Jugendnationalspieler Levi Pfeffinger (BC Stuttgart) ist schon da. Er wird mich heute bei unserer Arbeit unterstützen. Pünktlich kommen die Schüler der 9. Klasse mit ihrer Lehrerin Frau Melanie Mehl.

Nach der Begrüßung stehen wir im Halbkreis. Ich erzähle von der Geschichte des Boulesports bis zur heutigen Zeit, von der Kreisliga bis zur Bundesliga. Große Augen bekomme ich für meine Erzählung von der Jugend-Weltmeisterschaft 2017 in Shanghai, China. Dabei zeige ich passende Bilder mit meinem Beamer. 

Jetzt ist es an der Zeit, den Jugendlichen das Spiel zu erklären. Zu diesem Zweck demonstrieren Levi und ich drei Aufnahmen: legen, schießen und dabei kommentieren. Aus Erfahrung sollte dies nicht länger als 5 – 8 Minuten dauern. Ich weiß, die wollen sofort spielen. Fragen beantworten wir natürlich auch.

Jetzt haben wir sie einfach spielen lassen. Spaß haben war die Devise.

Lehrerin Melani Mehl ist verwundert, wie die Schüler harmonieren und einfach Freude am Spiel haben. Zwei Stunden sind die Realschüler mit Eifer mit von der Partie. Allgemeiner Tenor lautet “Wir kommen wieder!”. Jetzt liegt es am Verein, hier ein festes Band zu knüpfen.

Text von Levi und Klaus

Die nächsten Termine

28.10.2020Sommerrunde Schopfheim | Schopfheim
01.11.202029. Maultaschenturnier ***abgesagt*** | Reutlingen
01.11.202020. Jubiläumsturnier ***abgesagt*** | Freiburg
15.11.2020Glühweinturnier Schopfheim ***abgesagt*** | Schopfheim
21.11.2020Winterrunde Reutlingen/Tübingen 2020/2021 ***abgesagt*** | Reutlingen
21.11.2020Winterrunde Schopfheim | Schopfheim
28.11.2020Winterrunde Schopfheim | Schopfheim
05.12.2020Winterrunde Reutlingen/Tübingen 2020/2021 ***abgesagt*** | Reutlingen
05.12.2020Winterrunde Schopfheim | Schopfheim
12.12.2020Winterrunde Schopfheim | Schopfheim

zum Veranstaltungskalender