BBPV Ranglistenturnier und DPV Masters: Stuttgarter Schlossplatzturnier in einmaliger Atmosphäre

Das eigens vom BCS fürs Turnier vorbestellte Kaiserwetter wurde pünktlich am 13.10. geliefert! So genossen ganze 89 Teams bei nachmittags rund 27 Grad das Petanquespiel vor einmaliger Kulisse mitten in der Stadt. Zwei Kastanien-Alleen auf dem Schlossplatz sowie ein cour d’honneur vor dem Schloss waren für das Turnier abgesteckt. Viele der zahlreichen hier sonntags flanierenden Stuttgarter blieben interessiert stehen und beobachteten das ungewohnte Schauspiel, das ihnen die anfangs 267 Stahlkugeln werfenden Turnierteilnehmer boten.

Zum Schlossplatzturnier fanden sich wieder zum Teil sehr namhafte Spieler aus nah und fern ein. Für die Erfolgreichen unter ihnen würde es sich schließlich gleich mehrfach lohnen: Neben den Siegprämien standen ja auch Ranglistenpunkte beim BBPV sowie beim DPV in Aussicht. Obwohl es somit richtig um etwas ging, herrschte auf den gut präparierten Plätzen eine weitgehend entspannte, fast relaxte Atmosphäre sowie der respektvoll-sportliche Umgang miteinander, der unseren Sport auszeichnet. So dominierte meist der ungebrochene Spaß am Spiel im fairen Wettkampf, und die beiden Schiedsrichter konnten sich bei ihrer Arbeit auf sehr enge Mess-Entscheidungen konzentrieren.

Die Turnierteilnehmer versuchten, dem anspruchsvollen Stuttgarter Terrain den erwünschten Kugellauf abzuringen – doch manchmal blieb der Schlossplatz einfach eigensinnig, und so lag am Ende mancher Punkt ungewohnt abseits der Sau. Selbst die Kastanien entlang der Alleen schienen manchmal mitspielen zu wollen. Abrupt fiel eine reife Kugelfrucht wie vom Himmel, zerplatze hörbar auf ihrem Donnée, und gab gleich mehrere „alternative Natursäue“ frei. Manche reagierten erschrocken, manche mit schenkelklopfendem Lachen, und wie immer galt: No excuses – der Gegner hat dieselben Bedingungen…

Als gegen 22:00 Uhr das A-Finale zu Ende ging und Marco Kowalski, Daniel Reichert und Tobias Müller schließlich als verdiente Sieger feststanden, neigte sich ein langer und für unseren Sport sehr guter Tag langsam seinem Ende zu.

Der ausrichtende Boule Club Stuttgart bedankt sich sehr herzlich bei allen Kaiserwetter-Bestellern und -Lieferanten, bei der Stadt Stuttgart sowie dem Land für die Genehmigung, das mittlerweile 14. Stuttgarter Schlossplatzturnier hier ausrichten zu dürfen, beim Team des Cafe Künstlerbund für das an der zentralen Top-Lage gemessen recht günstige Catering, bei den vielen Zuschauern für das Interesse an unserem Sport, bei den Schiedsrichtern, allen Helferinnen und Helfern bei Auf- und Abbau sowie der Turnierleitung, und – last but not least – natürlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit folgendem Aufruf: 

Allez les boules beim 15. Schlossplatzturnier im Oktober 2020!

 

Ergebnisse A-Turnier:

  1. Marco Kowalski (PC Petterweil), Daniel Reichert und Tobias Müller (beide PCB Horb)
  2. Matthias Laukart (BSG Schopfheim), Niclas Zimmer (FT Freiburg), Frank Maurer (PCB Horb)
  3. Raju Rohde (Boupa München), Victor Bockelmann und Nicholas Mari (beide BC Mechenhard) sowie
    Rainer Wutsch, Daniel Härter, Benjamin Teske (alle BSC Sattelbach)

 

Ergebnisse B-Turnier:

  1. Christian Bossert (BC Rastatt), Patrick Beton (BC Achern), Philippe Jankowski (BF Malsch)
  2. Armin Hogh (VfB Neuffen), Sabbir Akbaraly und Bruno Cecillon (beide LFJ Tübingen)
  3. Moe Luta, Wolfgang Hoppenz und Julio Sampaio (alle SV Aichelberg) sowie
    Thomas Künkele, Eberhard Schenk und Bert Gerull (alle BC Esslingen)

 

Ergebnisse C-Turnier:

  1. Joachim Bühler, Carola Biber und Chris Noether (alle SV Aichelberg)
  2. Tony Pispico (Mosel, F), Etienne Feyertag und Pierre Muller (beide BC Strasbourg, F)
  3. Franziska Walter (BF Denkendorf), Ulrich Spindler und Jimmy Rafanomezanirina (beide LFJ Tübingen) sowie Fabian Braun (BT Hohenlohe) Marcus Pfeffinger und Uwe Schürmann (beide BC Stuttgart)

 

Ergebnisse D-Turnier:

  1. Wolgang Aust (BC Esslingen), Stephan Fuchs und Anita Heinz (beide TC Ludwigsburg)
  2. Jeanette Zenko, Michael Zenko und Hasnain Mazharul (alle TC Ludwigsburg)
  3. Kurt Lösel (BC Öttingen), Uwe Büttner (FC Tegernheim) und Klaus Jung (TV 1860 Fürth) sowie
    Markus Hammer (BC Sandhofen), Ben Weiland und Andre Tütüncü (beide TG Weiskirchen)

Die nächsten Termine

23.11.2019BBPV Pokalfinale | Stuttgart Möhringen
23.11.2019Winterrunde Tübingen/Reutlingen | Tübingen
23.11.201911. Glühweinturnier | Stutensee
24.11.2019Ötisheimer Winterturnier | Ötisheim
24.11.201931. Winterrangliste des BC Stuttgart | Stuttgart
24.11.2019Hallenturnier Ellwangen | Ellwangen
24.11.2019Glühweinturnier Schopfheim | Schopfheim
27.11.2019TV Brötzingen Freizeitturnier | Pforzheim
30.11.201910. Adventsturnier | Rheinhausen
30.11.20194. Hallenturnier BC Rastatt | Rastatt

zum Veranstaltungskalender