Boule, Boccia und Pétanque Verband Baden-Württemberg e.v.
27.11.2018

[BBPV-Info] Mitgliederversammlung 17.11.2018 | DPV-Info Lizenzgebühr

Von: Ingeborg Weber

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Boule*spielerinnen,

wir möchten euch über die Wahlergebnisse auf unserer Mitgliederversammlung, die am 17.11.2018 in der Südbadischen Sportschule in Steinbach statt gefunden hat, informieren.

Tunrnusgemäß und einstimmig wieder gewählt wurden:

  • Vizepräsident Inneres: Paul Wurst
  • Vizepräsident Finanzen: Achim Fischer
  • Referent für Jugendarbeit: Winfried Hess
  • Vorsitzender des Landesverbandsgericht: Hans-Peter Volkmer
  • Zwei Beisitzer des Landesverbandsgerichts: Jörg Rissmann und Gerd Windmüller
  • Zwei Ersatzbeisitzer des Landesverbandsgerichts: Uwe Kersten und Jochen Vinnenberg
  • Kassenprüferin: Cornelia Rombach

Neu gewählt bzw. durch Neuwahl einstimmig im Amt bestätigt wurden:

  • Vereinsvertreterin: Antje Freudenthal (PC Aalen).
    Martina Becker, bisherige Vereinsvertreterin, hat aus privaten Gründen ihr Amt zur Verfügung gestellt.
  • Referentin für Frauen: Simone Kempf
    Simone Kempf wurde vom Vorstand als Referentin berufen, da Elisabeth Kamrad vom Amt zurückgetreten ist. Die ordnungsgemäße Wahl der Referentin für Frauen ist im Jahr 2019. Simone Kempf wurde durch Nachwahl im Amt bestätigt.
  • Vizepräsident Kommunikation: Jens-Christian Beck.
    Jens-Christian Beck ist aus privaten und beruflichen Gründen im September 2018 von seinem Amt als Präsident zurückgetreten und wurde vom Vorstand ins Amt des Vizepräsidenten Kommunikation berufen. Thomas Müller, der bisherige Amtsinhaber, ist von seinem Amt zurückgetreten und wurde vom Vorstand als Referent für Öffentlichkeitsarbeit berufen.
  • Präsidentin: Elisabeth Kamrad
    Elisabeth Kamrad wurde vom Vorstand in das Amt der Präsidentin berufen, da Jens-Christian Beck zurückgetreten ist. Die ordnungsgemäße Wahl des Präsidenten/der Präsidentin ist im Jahr 2019. Elisabeth Kamrad wurde durch die Versammlung einstimmig gewählt.

Bedanken möchten wir uns bei Martina Becker und Thomas Müller für ihre geleistete Arbeit und ihr Engagement im Amt.

Wir freuen uns, dass der gewählte Vorstand seine Arbeit, wie bisher, kontinuierlich fortführen kann.

 

Auf der Mitgliederversammlung berichtete Achim Fischer über die Ankündigung des DPV die Lizenzgebühren zu erhöhen. Auf dem DPV Verbandstag wurde am 25.11.2018 eine Erhöhung der Lizenzgebühren um zwei Euro auf vierzehn Euro einstimmig beschlossen.

Zur Begründung: Die bisherige Lizenzgebühr in Höhe von zwölf Euro ist seit mindesten dem 01.01.2006 gültig und ist neben den Fördermitteln des BMI (Bundesministerium des Inneren) und den Startgeldern die Haupteinnahmequelle des DPV. Die Etatplanungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass diese Einnahmen bedingt durch allgemeine Kostensteigerungen wie beispielsweise Reisekosten, Auslagerung der Buchhaltung, die Umstellungen der Vergütung von ehemaligen Honorarkräften auf sozialversicherungspflichtige Beschäftigte uvm., die Einnahmen nicht mehr ausreichen. Erschwerend kam dieses Jahr die Kürzung der Fördermittel seitens des BMI für den DPV in Höhe von ca. dreißigtausend Euro hinzu. Die Kürzung ist auch für das Jahr 2019 zu erwarten.

 

 

Kategorie: Vorstand