Boulespielfest mit der Brüder- Grimm Grundschule beim TSV Badenia Feudenheim BaWü

Letzten Freitag bei strahlenden Sonnenschein machten sich 9 Grundschulklassen per Fuß auf den Weg zum Bouleplatz bei Badenia. Seit Montag wurde mit den Mitgliedern von Badenia alles vorbereitet damit die Kinder, Eltern und Lehrer alles perfekt vorfinden. Heute zeitgleich finden bei der MTG für die Dritt und Viertklässler die Bundesjugendspiele statt. Für die Erst- und Zweitklässler findet bei Badenia im sechsten Jahr das Boulespielfest statt. Pünktlich gegen 9 Uhr kamen die Kinder, Lehrer und Eltern auf dem Bouleplatz an. Für jede Klasse waren Sitzgelegenheiten vorbereitet worden. Man muß sich vorstellen das jetzt 224 Schüler/in hier bei Badenia sind. Die Lautstärke sagt, wir sind jetzt da.

Während die Kinder frühstückten, lief ich mit den Eltern und Lehrern auf den Bouleplatz und besprach mit Ihnen, wie wir vorgehen. Zusätzlich bekamen alle einen Laufplan für den heutigen Tag, damit alle den richtigen Platz vorfinden, wo sie jeweils mit ihrer Klasse beginnt. Insgesamt waren 50 Ateliers und 3 Spielfelder(je 5 Bahnen) aufgebaut. Bei den Spielfeldern war jeweils zum Lehrpersonal ein Spieler/in von Badenia dabei. Alle Lehrer und alle Kinder können Boule spielen. Das heißt wir müssen nur leichte Unterstützung geben. Alle Kinder haben regelmäßig ganzjährig Bouleunterricht.

Zum Schluß kamen nun alle Klassen zusammen und setzten sich am Hauptplatz hin. Das muß man einfach gesehen haben. So viele Kinder um unsere Boulebahnen. Natürlich waren alle gespannt was jetzt kommen würde.

Zwischenzeitlich wurde vor den Kindern die Tireurbahn befestigt.

Zuerst stellte ich Anita vor: Nationalspielerin, Deutsche Meisterin und zählte die Länder auf wo sie schon gespielt hat. Erzählte auch das unsere deutsche Boulejugend in vielen Ländern unterwegs sind.

Dann erklärte ich was es mit der Schießbahn auf sich hat. Man kann auch Deutscher Meister/Deutsche Meisterin beim  Schießen werden.  Die Aufgabe war, die mittlere Kugel von drei heraus zu schießen ohne die anderen zu berühren. Anita hat dies mit Bravour unter großen Applaus durchgeführt. Auch Markus Thiem, spielt erst 3 Jahre bei uns Boule und konnte beim Schießen sein Können beweisen.

Ein schöner Schulsporttag geht zu Ende.

Bis zum nächsten Boulespielfest 2020 bei Badenia!

Ohne Helfer geht nichts. Liebe Badenier vielen Dank an:
Dietmar Sperber, Lisa Kamrad, Anita Barthelemy, Elisabeth Fenne, Markus Thiem, Carmen Endress, Joachim Kamrad, Maja Jerabek, Wolfgang Lein und Achmed Samarey

Bericht: Klaus Endress

Die nächsten Termine

19.07.2019Sommerrunde | Dogern
19.07.2019Straubenhardter Feierabendturnierserie Nocturne | Straubenhardt-Schwann
20.07.2019Bouleturnier an der Kohlwaldhütte | Hüfingen - Mundelfingen
20.07.201917. Coupe de Ostfildern | Ostfildern
21.07.20195. Steinegger Super-Mêlée | Neuhausen
21.07.2019Bouleturnier an der Kohlwaldhütte | Hüfingen - Mundelfingen
26.07.2019Großes Horber Nocturne | Horb am Neckar
26.07.2019Sommerrunde | Dogern
26.07.2019Rock Nocturne im Rahmen der 14. Aize Open | Ötisheim
27.07.2019Turnier für Junggebliebene Ü55 | Stutensee

zum Veranstalungskalender