Boule, Boccia und Pétanque Verband Baden-Württemberg e.v.
23.03.2018

Bericht Frauentraining in Mittelbaden am 10. März 2018

Von: Ingeborg Weber

Beim Bühler BC fand zum fünften Mal das Pétanque Frauentraining in Mittelbaden statt.

Es haben sich für dieses Mal sehr viele Teilnehmerinnen angemeldet. Da die Trainingsplätze auf zwanzig Teilnehmerinnen begrenzt waren, gab es eine lange Nachrückerliste. Wie beim Stützpunkttraining im Februar mussten aber auch wieder viele Frauen wegen Krankheit absagen. Mitgemacht haben dann neunzehn Frauen. Pascal Keller und Daniel Dalein haben das Training geleitet. Da Klaus Endress an diesem Tag einen wichtigen Termin beim DPJ wahrnehmen mußte, ist Daniel gekommen.

Wir haben in zwei Gruppen trainiert: Die Anfängerinnen erlernten die Lege-Grundtechniken mit Daniel Dalein und den Frauen, die schon ein- oder mehrmals mit am Training teilgenommen haben, zeigte Pascal Keller die Hochporteè-Grundtechniken. Wir haben die Techniken gelernt und viel geübt. Immer wieder wurden wir geduldig von unseren Trainern korrigiert. 

Ein großes Lob an unsere Trainer für ihre Achtsamkeit und Geduld!

Mit dem Wetter hatten wir Glück: Temperaturen um die 12 Grad mit gelegentlichem Nieselregen. Das hat uns allen nichts ausgemacht.

Am Ende waren alle voller neuer Eindrücke und zufrieden. Pascal hat uns zum Abschluss eine Teilnehmerurkunde überreicht.

Ein dickes Dankeschön an die Männer des Bühler BC. Sie haben sich super um die Küche und unsere Verpflegung gekümmert!

Wir freuen uns auf die kommende Saison und die LM Doublette Frauen am 24. März. Eine gute Gelegenheit das Erlernte in die Praxis umzusetzen.

Allez les Boules!

 

 

Kategorie: Frauen